Bereit sein

A1 lernen ist kein Problem für Tänzerinnen und Tänzer, die sicher Plus tanzen. Du selbst kannst deine Fähigkeiten am besten einschätzen. Schau auf die Liste und entscheide dann selbst, ob du bereit bist, A1 zu lernen.

Wer teilnimmt, sollte …

… sich seinen Body Flow für die richtige Umsetzung von Figuren zunutze machen (z.B. sich beim Roll in die richtige Richtung drehen, beim Wheel Around und Reverse Wheel Around die richtige Drehrichtung fühlen, beim Half Sashay und Reverse Half Sashay ohne Überlegung wissen, wer vorne und wer hinten kreuzen muss).

… sich auch die Teile von langen Figuren merken können und sie sicher tanzen (z.B. Spin Chain Thru, Spin Chain the Gears und Spin Chain and Exchange the Gears auseinander halten können).

… Figuren auch aus Left Hand Formationen richtig und sicher ausführen (Left Relay the Deucey, Follow Your Neighbor in Left-Hand Waves, Extend aus der Left Quarter Tag, Peel the Top aus Left-Hand Columns etc.).

… auch ohne die Hilfe der sieben Anderen wissen, wo sein Platz im Square ist und, wenn es mal schief ging, schnell eine sinnvolle Formation bilden können.

exakt tanzen (Vierteldrehungen präzise ausführen beim Roll, Face In, Out, Right, Left, halbe Drehungen beim U Turn Back, die Drehung auf dem vierten Schritt beim Grand Square).

… die Definitionen der Figuren kennen, um auch nur Teile von Figuren ausführen zu können (z.B. 2/3 Pass the Ocean, 1/2 Zoom).

… auch in ungewöhnlichen Formationen den Überblick behalten und schnell neue Formationen erkennen (z.B. nach Roll, Single Hinge, Cast Off ¾) und, wo es möglich ist, sofort Handkontakt aufnehmen (“Durchfassen”).

… die Facing Couple Rule (z.B. Fan the Top aus Facing Lines) und die Ocean Wave Rule anwenden können (z.B. Right And Left Thru oder Square Thru aus Right Hand Waves).

… die eigene Position erkennen (ob Center oder Very Center, Very Center oder Outside Six, Leader oder Trailer).

alle MS- und Plus-Figuren sicher ausführen (z.B. Crossfire, Follow Your Neighbor mit der richtigen Hand, Coordinate aus jeder Position, Tea Cup Chain für Boys oder Girls im Stern).

… wissen, wie sich Figuren und Choreographie für Boys und Girls unterscheiden (In welche Richtung tanzt der Partner ein Allemande Left? Was tut mein Partner bei einem Courtesy Turn? Was bei einem Slide Thru?).

Spaß daran haben, seinen Horizont zu erweitern und in der Gruppe Neues zu lernen.

Wenn du das alles (meistens) prima hinkriegst (niemand ist perfekt!), ist squarez! A1 lernen genau die richtige Herausforderung für dich!